Mittwoch, 11. Januar 2023 um 17.15 Uhr und 20.15 Uhr

"Der Wolf und der Löwe"

 

Frankreich 2021

Abenteuerfilm, 100 Min., FSK 6

Regie: Gilles de Maistre

Drehbuch: Prune de Maistre

Prädikat wertvoll

 

Die 20-jährige Alma zieht es in die Wälder von Kanada. Ihr Großvater hat ihr seine alte Hütte und all seine Habseligkeiten vermacht. Bei der abgelegenen Hütte mitten in der Natur kommt es natürlich auch vor, dass sich dort einige Wildtiere blicken lassen. Mit einer Wölfin hatte ihr Großvater sogar Freundschaft geschlossen.

Alma staunt deswegen nicht schlecht, als die Wölfin eines Tages ihr Kind in die Hütte bringt und nach einiger Zeit wieder verschwindet.

Kurze Zeit später geschieht in den Wäldern ein Unglück – ein Privatflugzeug stürzt ab. Die Insassen haben den Absturz wohl nicht überlegt, einzig ein Löwenjunges wurde nicht im Trümmerhaufen gefunden. Es gehörte einem machtgierigen Zirkusdirektor, doch als Alma den Löwen wie durch ein Wunder findet, umsorgt sie es gemeinsam mit dem kleinen Wolf. Zwischen Wolf, Löwe und Alma entsteht eine tiefe Freundschaft, doch diese wird auf eine Probe gestellt, als ein Ranger Alma die Tierkinder entreißt. Die Suche zurückzueinander wird für die Drei zum großen Abenteuer.

 

Mittwoch, 25. Januar 2023 um 17.15 Uhr und 20.15 Uhr

"Wanda, mein Wunder"

 

Schweiz 2020
Komödie, 112 Min., FSK 0
Regie: Bettina Oberli
Drehbuch: Cooky Ziesche & Bettina Oberli

 

Wanda arbeitet als Haushälterin und Pflegerin bei einer wohlhabenden Schweizer Familie am Zürichsee und kümmert sich vor allem um den bockigen, bettlägerigen Patriarchen Josef. Er lässt nur Wanda an sich heran und sonst niemanden. Denn Wanda verdient sich zusätzlich Geld, indem sie ihm sexuell gefällig ist. Das alles geschieht im Dunkel der Nacht, direkt unter den Augen von Josefs Frau Elsa und dem jüngsten Sohn des Paares, Gregor, der selbst ein Auge auf Wanda geworfen hat.

Die Polin kann jeden Cent gut gebrauchen, um in ihrer Heimat ihre beiden Kinder und ihre Eltern zu versorgen.

 

Als sie ein paar Monate später zur beschaulichen Villa zurückkommt, ist sie schwanger – vom 70-Jährigen. Die ohnehin schon angespannte Stimmung der Familie droht überzukochen, besonders als Tochter Sophie und ihr Ehemann Manfred von der Situation erfahren. Obwohl sie selbst in einer lieblosen Ehe feststecken, verlangen sie von Wanda, eine Abtreibung durchzuführen.

 

Dass dank der Schwangerschaft jedoch weitere Geheimnisse zutage kommen, bringt die verquere Familienkonstellation bald noch mehr durcheinander. Quelle: Kino.de

 

"Das spannendste und nebenbei auch amüsanteste Familiendrama seit langer, langer Zeit." (Programmkino.de)

 

 

Kontakt:                                 

Anke Weier

Postfach 1144, 78635 Trossingen

Festnetz: +49 (0) 7425 - 3393 992
Email: info@koki-trossingen.de